Logensiegel

Bijou

Logensiegel

Unsere Loge wurde im schleswig-holsteinischen Altona gegründet, das 1937 nach Hamburg eingemeindet wurde. In unserem Siegel erscheint deshalb sowohl Altona als auch Hamburg.

Aufgrund der ursprünglichen Zugehörigkeit zu den ehemaligen nicht regulären "Allgemeinen Bürgerlogen" ABL wurde das Ordenskreuz fast unverändert übernommen und nachgebildet.

Die Form des aus dem Mittelpunkt herausragenden achteckigen Strahlenschildes, auf dem ein gleichseitiges Dreieck aufgelegt ist, erinnert an das Abzeichen der Loge "ROLAND", die seinerzeit Hilfe und Unterstützung gab bei der Regularität unserer Loge.

Die Zahl 1909 weist auf das Jahr der Konstitution hin, die Versalien RY innerhalb des geöffneten Zirkels auf die Zugehörigkeit zur "Großen Loge von Preußen, Royal York, gen. zur Freundschaft.

Die Farben des Bijous "blau-weiß-rot" sind die Farben der schleswig-holsteinischen Landesflagge, inspiriert von der revolutionären französischen Trikolore. Die Farben symbolisieren den Bezug zum Wahlspruch der "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit.

Der Logenname, auf den Namen Armin des Cheruskers hinweisend, wurde gewählt, weil dieser zum ersten Male deutsche Stämme einigte und beide Tugenden, nämlich Treue und Einigkeit (so hieß der Logenvorläufer), durch den Cherusker hervorragend charakterisiert wurden.

© 2011 Armin zur Treue und Einigkeit